sportwetten-leicht-gemacht.com

Surebets

surebets

Surebets (übersetzt: sichere Wetten) sind Sportwetten, bei denen man nicht verlieren kann. So einfach wie sich das im ersten Moment anhört ist diese Sportwetten Strategie aber nicht, und zumindest Vorsicht sollte geboten sein. Surebets entstehen durch Quotenabweichungen der Buchmacher, daraus ergibt sich dann die Chance für den Spieler diese auszunutzen und daraus sicheres Kapital beim Sportwetten zu schlagen. In diesem Artikel wollen wir erörtern, wie man surebets finden kann, welches Risiko damit verbunden ist und wie die Berechnung funktioniert.

Einführendes Beispiel

Eentdeckt man eine surebet, so platziert man mehrere Wetten auf dasselbe Spiel, sodass, egal wie das Spiel endet, immer der Spieler gewinnt. Buchmacher A bietet auf Tennisspieler X eine Quote von 2,05 an. Wettanbieter B hingegen schätzt die Situation anders ein. Er sieht X als Favoriten und bietet auf Spieler Y eine Quote von 2,05 beim direkten Aufeinandertreffen der Beiden an. Nun kann man die Situation für eine Surebet ausnützen:

bet365

Angenommen Sie wetten € 10.- auf Spieler X bei Buchmacher A, und € 10.- auf Spieler Y beim Wettanbieter B. Gewinnt nun X das Spiel, so erhalten Sie einen Auszahlungsbetrag von € 20,5 und machen bei einem Gesamteinsatz von € 20 somit 0,50 € Gewinn. Dasselbe würde passieren, wenn Y das Spiel gewinnt. Wie Sie anhand dieses stark vereinfachten Beispiels also sehen, können Sie dem Match völlig entspannt entgegensehen, denn ganz egal wie es endet – Sie werden gewinnen.

Berechnung von Surebets

Da surebets zumeist nicht so klar ersichtlichsind wie in diesem Beispiel, gibt es dazu eine Formel. Dabei handelt es sich um eine Ungleichung – die Zahl links in der Formel symbolisiert die mögliche Gewinnsumme, rechts davon ist der einzusetzende Betrag zu sehen. Ist die Summe der einzusetzenden Beträge kleiner als die Gewinnsumme, so liegt eine sure bet vor:

x > (x/Quote1)+(x/Quote2)+(x/Quote3)

Wie eingangs erwähnt gibt es aber einige Punkte die unbedingt beachtet werden müssen um erfolgreich surebets Sportwetten spielen zu können.

Ein konkretes reales Beispiel aus der Handball Bundesliga soll dies weiter verdeutlichen (vom 7.10.2011):

Für das Spiel TSV Hannover Burgdorf gegen TV Großwallstadt finden sich folgende Quoten:

Sieg Hannover: 2,10 (bei Ladbrokes)
Unentschieden: 9,00 (bet at home)
Sieg Großwallstadt: 2,50 (bwin)

Angenommen Sie haben 1000 Euro an Spielkapital zur Verfügung das Sie einsetzen wollen, dann müssen Sie diesen Gesamteinsatz wie folgt verteilen (gilt analog natürlich auch für jede andere Gesamteinsatzhöhe):

EUR 482,32 auf einen Heimsieg bei Ladbrokes (ergibt bei Quote 2,1 einen Auszahlungsbetrag von 1012,87)
EUR 112,54 auf ein Unentschieden bei bet at home (Auszahlungsbetrag: 1012,86)
EUR 405,14 auf einen Auswärtssieg bei bwin (Auszahlungsbetrag: 1012,85)

Egal wie das Spiel nun endet, Sie machen in jedem Fall einen Gewinn von 1,28 Prozent Ihres gesamten Einsatzes (bei 1000 Euro also 12,86 Euro Gewinn). Hier finden Sie unseren Sure bet Rechner.

bah

Surebets finden

Surebets finden

Es gibt mehrere Methoden, mit denen Sie surebets finden können. Zum einen werden von einigen Websites Bezahlservices angeboten, bei denen Sie benachrichtigt werden, wenn es eine surebet gibt. Da es sich hierbei oft um unseriöse Anbieter handelt, raten wir von diesen Benachrichtungen ab. Ebenso gibt es eine kostenlose Möglichkeit, surebets finden zu können. Auf einigen Quotenvergleich Websites wie beispielsweise betbrain werden Surebet Benachrichtigungen kostenlos angeboten.

Am meisten Zeitaufwand, allerdings auch am effektivsten ist es, surebets selbst zu suchen. Sobald surebets auf betbrain oder anderen Websites veröffentlicht werden, springen zahlreiche Zocker auf den Zug auf, und die Quoten sind in kürzester Zeit wieder gesunken. Wenn Sie aber eine unendeckte surebet selbst finden, so können Sie dabei zumeist größere Gewinnmargen generieren und haben auch mehr Zeit, Ihre Wetten abzugeben.

Risiko

risiko

Um erfolgreich surebets zu spielen muss man sich genau über die AGB der Wettanbieter informieren. Als Beispiel hierfür soll wieder das Tennismatch zwischen X und Y dienen: Angenommen X führt im ersten Satz 4:0 und das Spiel wird abgebrochen. Nun kann es passieren, dass ein Wettbüro die Wette annulliert, während beim anderen Wettanbieter das Spiel bereits als gewonnen gewertet wird. Durch derartige Abweichungen in den AGB kann es dann vorkommen, dass Sie Ihren Wetteinsatz verlieren und sure bets zu einem teuren Spaß werden. Daher: AGB vergleichen, und sure bets nur bei Wettanbietern mit identischen Geschäftsbedingungen bezüglich Abbruch- und Wertungsreglen spielen!

Auch wenn oft der große Reichtum durch sure bets propagiert wird - zumeist liegen die Gewinnmargen bei sure bets zwischen 1% und 3%. D.h. surebet Sportwetten zahlen sich nur dann aus, wenn Sie als Highroller tätig sind und große Beträge wetten. Sie müssen dabei Ihren Gesamteinsatz auf einige Buchmacher aufteilen, um auch im Falle einer sure bet bei diesem Buchmacher Sportwetten Kapital zur Verfügung zu haben. Unterschiedliche maximale Einsatzbeträge und schnelle Änderungen der Wettquoten stellen ein weiteres Risiko dar. Wenn Sie nun angenommen auf Spieler X zu 2,05 Ihre Wette abschließen, und in der Zwischenzeit die Quote beim anderen Sportwetten Anbieter auf Spieler Y von 2,05 auf 1,90 sinkt, dann ist es keine sure bet mehr und Sie verlieren.

Grundsätzlich ist zu sagen, dass man mit surebets wirklich Geld verdienen kann. Dabei jedoch von "leicht verdientem" Geld durch Sportwetten zu sprechen wäre falsch. Das nötige Kleingeld, Erfahrung und Schnelligkeit sind notwendig um mit surebets Geld zu machen. All jenen die erst beginnen möchten "sichere Wetten" zu spielen sei geraten, dass sie anfangs eher kleinere Beträge wetten, denn Fehler macht jeder, und diese sollten nicht zu hart bestraft werden. Mit steigenden Erfahrungswerten sollte man dann die Wetteinsätze erhöhen um auch profitabel Sportwetten zu können.

Legalität

Surebets sind absolut legal und es gibt keine rechtliche Grundlage, die diese Wettstrategie verbietet. So viel zum positiven Teil in diesem Abschnitt. Denn natürlich haben die Wettanbieter kein Interesse daran, dauerhaft Geld zu verlieren und für Quotenfehler bestraft zu werden. Da surebets aber legal sind, gibt es keine rechtliche Handhabe. Es ist jedoch jedem Sportwetten Anbieter freigestellt, Spieler zu akzeptieren bzw. abzulehnen. So kann es dazu kommen, dass Ihr Wettanbieter einfach Ihren Account zudreht und Ihr Wettkonto sperrt, wenn Sie zu viel gewinnen.

Das kann Ihnen natürlich auch bei jeder anderen erfolgreichen Wettstrategie passieren. Ein weniger dramatisches, aber ebenso effektives Mittel besteht darin, dass die Limits für Ihr Wettkonto hinuntergeschraubt werden. In diesem Fall haben Sie zwar noch immer Zugriff auf Ihren Account, können aber nur mehr sehr geringe Summen (z.B. 1 Euro pro Wette) platzieren, was den Wettanbieter für Sie ebenso nutzlos macht. Online Sportwetten Anbieter reagieren dabei sehr unterschiedlich auf surebets. Während einige Spieler die dauerhaft damit gewinnen tolerieren, blockieren andere sehr schnell die Wettkonten. Somit sind Ihnen auch wenn surebets nicht illegal sind sehr rasch die Hände gebunden, wenn Ihr Anbieter eine niedrige Schmerzgrenze hat was diese Sportwetten Strategie betrifft.

Ähnliche Beiträge

Mit sure bets gewinnen

Die Zahl der Wettanbieter entscheidet

bwin

Wenn Sie erfolgreich sure bets spielen wollen, ist es notwendig, bei möglichst vielen Wettanbietern Konten zu führen. Dabei darf natürlich ein Account bei bwin nicht fehlen, dem wohl bekanntesten online Anbieter in unseren Breiten.

wetten