Sportwetten

Asian Handicap Wetten

asiatisches Handicap

Bei Asian Handicap Wetten startet wie bei den normalen europäischen 3-Weg Handicap Wetten eine Mannschaft mit einem gedachten Vorsprung in das Spiel. Der Unterschied zwischen normalen und Asian Handicap Wetten liegt lediglich darin, dass es bei asiatischen Handicap Wetten kein Unentschieden gibt und der Gewinnvorsprung nicht genau ein Tor betragen muss, sondern in Abhängigkeit der Favoritenrolle variiert.

Der Gewinnvorsprung wird dabei so gelegt, dass beide Ausgänge möglichst gleich wahrscheinlich sind. Spielt beispielsweise ein klarer Ausseiter gegen einen haushohen Favoriten, kann es auch zu einem HC von 2,5 Toren und mehr kommen. Damit sind die Quoten für die beiden Ereignisse zumeist sehr ähnlich. In diesem einführenden Artikel wollen wir uns mit den Asian Handicap 0 Wetten (Level Ball) und anderen ganzzahligen Handicaps beschäftigen.

Level Ball – Asian Handicap 0

Bei geraden Asian Handicap Wetten, (AH 0, 1, 2..) kann es natürlich auch bei dieser Wettmöglichkeit zu einem Unentschieden kommen. Im Unterschied zu den europäischen Handicap Wetten, kann man aber immer nur auf eines der beiden Teams und nicht auf das Unentschieden tippen (2-Weg Wette). Sollte es nach dem Spiel (Endstand zzgl. des erdachten Vorsprungs) zu einem Remis kommen, erhält man den Wetteinsatz rückerstattet. Besonders beliebt bei Spielen zweier ähnlich starker Teams sind die so genannten Level Ball Wetten (AH 0:0). Wettet man hier auf eines der beiden Teams, so tippt man auf den Sieger des Spiels ohne Berücksichtigung eines Gewinnvorsprungs, allerdings gibt es auch hier kein Unentschieden. Sollte das Spiel X enden, erhalten Sie auch hier den Wetteinsatz zurück - somit entspricht Level Ball der bei vielen europäischen Wettanbietern (u.a. bwin) angebotenen "Unentschieden - Geld zurück" Wettmöglichkeit.

Andere ganzzahlige Asian Handicap Wetten

Beginnt eine Mannschaft beispielsweise mit einem Handicap von 0:1 und gewinnt das Spiel dann mit einer Differenz von einem Tor, so ist das Resultat nach Einbeziehung des anfänglichen "fiktiven" Vorsprunges ein Unentschieden. Selbiges gilt, wenn Sie einen Asian Handicap -2 Tipp abgeben und das Team, auf das Sie getippt haben, das Spiel mit genau zwei Toren Differenz gewinnt. Bei all diesen ganzzahligen Handicaps gilt, dass wenn der Gewinnvorsprung mit dem Endresultat des Spiels addiert wird und sich dabei ein Unentschieden errechnet, Ihr Einsatz rückerstattet wird. Dies trifft natürlich auch für die positiven Asian Handicap Wetten zu – wenn Sie beispielsweise AH+2 tippen, und das Spiel mit genau zwei Toren verloren geht, erhalten Sie auch in diesem Fall Ihren Einsatz zurück.

In der untenstehenden Abbildung sehen Sie auf einen Blick, bei welchen Resultat Sie bei AH 0, +1 und -1 gewonnen bzw. verloren haben. Diese Aufstellung bezieht sich jeweils auf einen Tipp auf die Heimmannschaft. "MB" bedeutet Money Back – in diesem Fall erhalten Sie den Einsatz zurück. "G" steht dafür, dass Ihre Wette gewonnen wurde, "V" steht für verloren.

Asian Handicap Wetten

Weiterführende Artikel zu diesem Thema

Tipp

MyBet Live Wetten

mybet

Beim online Wettanbieter MyBet finden Sie täglich unzählige Live Wetten aus unterschiedlichen Sportarten. Neben einer benutzerfreundlichen Website bietet Ihnen MyBet auch tolle Quoten für Fußball Wetten. Registrieren Sie sich jetzt, und kassieren Sie bis zu 50 Euro Wettbonus!

Wetten